SchĂŒleraustausch Frankreich 2019/2020

Liebe Eltern, liebe SchĂŒlerinnen und SchĂŒler,

Wie Sie/Ihr bestimmt bereits aus der Presse erfahren haben/habt, sind in Hessen alle Fahrten bis zum Ende des Schuljahres abgesagt.

Hierzu ein Auszug einer Mitteilung des HKM an die Schulleiter vom 13.3. 2020 (nachzulesen auch auf der Seite des HKM):

Absage aller Exkursionen, SchĂŒleraustausche, Studien- und Klassenfahrten bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020

Alle Fahrten, die bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020 durchgefĂŒhrt werden sollten, sind abzusagen. Dies umfasst alle Schulfahrten, unabhĂ€ngig davon, ob der Zielort vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet ausgewiesen ist.

Ebenfalls sind alle UnterrichtsgĂ€nge und außerunterrichtlichen Veranstaltungen abzusagen.

Das Land Hessen ĂŒbernimmt bei Absage von Exkursionen, SchĂŒleraustauschen, Stu-dien- und Klassenfahrten die berechtigten, vom Veranstalter in Rechnung gestellten Stornokosten.

SelbstverstĂ€ndlich bekommen Sie ihr Geld zurĂŒck. Allerdings mĂŒssen wir zu dem jetzigen Zeitpunkt noch ihr Anzahlung von 80 € einbehalten, um die Stornokosten des Busunternehmens ĂŒbernehmen zu können. Sobald wir da genaue Zahlen haben, reichen wir es dann beim Land Hessen ein und wenn das Land Hessen die Stornokosten ĂŒbernommen hat, bekommen Sie das ihre Anzahlung zurĂŒck. Eventuell haben wir bis zu diesem Zeitpunkt dann aber auch geklĂ€rt, ob wir gar nicht mehr, im Rahmen dieses Austauschs, nach Cholet fahren, oder ob der Austausch auf den Herbst verschoben werden kann.

Wenn ich dazu Genaueres weiß, werde ich Sie und Ihr Kind darĂŒber informieren und nachfragen, ob er/sie unter den dann vorzufindenden UmstĂ€nden auch an einem verschobenen Austausch teilnehmen möchte oder nicht. Die Karten werden zu diesem spĂ€teren Zeitpunkt neu gemischt und Sie können sich neu, auch in Anbetracht der spĂ€teren Termine, entscheiden.

Um den Restbetrag wieder zu erhalten, den Sie meist erst kĂŒrzlich ĂŒberwiesen haben, bitte ich Sie eine Mail an Sandra Weissert (weissert @ostschule.de) oder an mich (waha@ostschule.de) mit Ihren Kontoverbindungen zu schreiben.

 

Ich danke Ihnen sehr fĂŒr Ihr VerstĂ€ndnis und verbleibe

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

Sybille Waha