Digitale Lernräume in Gießen

Die Stadt Gießen hat Räume in Gemeinwesen- und Jugendzentren als digitale Lernräume ausgestattet. Das Angebot wurde im Dezember 2020 gestartet. Nach den Weihnachtsferien sind die Lernräume wieder geöffnet.
Hier haben Jugendliche zum jetzigen Teillockdown die Gelegenheit, am digitalen Lernen wohnortnah teilzunehmen. Die digitalen Lernräume sind am Vormittag geöffnet und Studierende des Lehramtes betreuen die Jugendlichen beim Distanzunterricht.

Das Angebot richtet sich an Schüler*innen ab der 5. Klasse aus der Stadt Gießen, die zeitweise im Distanzunterricht aber nicht in Quarantäne sind. Jugendliche, die über das Schulverwaltungsamt aus dem Sofortausstattungsprogramm ein iPad bekommen haben, sollten es mitnehmen. Für Ausdrucke ist Technik vor Ort vorhanden.

Die Raumnutzung richtet sich nach den Hygienekonzept des jeweiligen Trägers und muss daher gut koordiniert werden:
Zur Anmeldung lesen Sie/Du am besten die Infos zum Lernraum in Ihrer Nähe, checken den Belegungsplan und schreiben dann eine E.Mail mit dem gewünschten Termin (ab dem nächsten Tag). Die Mitarbeiter*innen vor Ort bestätigen den Termin per Mail.
Jugendliche können auch vorbei kommen und nachfragen, ob sie den Raum nutzen können. Wenn dann kein Platz, können sie einen Termin vereinbaren.

News (giessenatschule.de)