Abitur 2021 – Schriftliches Landesabitur

Der Prüfungsplan mit den Prüfungsräumen und Aufsichten findet sich auf  iServ ► Dateien ► Lehrervorlagen ► _Oberstufe ►_Abitur ►Schriftliches Landesabitur als pdf-Datei.

►►► ACHTUNG: Die Prüfungspläne können sich noch verändern

Vor den jeweiligen schriftlichen Prüfungen treffen sich alle Prüflinge um 8:30 Uhr auf dem Platz hinter der Osthalle. Dort wird jeweils tagesaktuell zum Prüfungsverlauf informiert werden.
Danach erfolgt der Zugang zu den Prüfungsbereichen abstandsbedingt nacheinander zum unteren W-Trakt (Kunst- und Kulturbereich) über den West-Eingang sowie zu den Prüfungsräumen im B-Haus über die Treppenhäuser.
Dadurch soll der Kontakt mit den anderen Schüler:innen (und der damit verbundenen Ansteckungsgefahr) vermieden werden.

Aber um euch auch nicht untereinander anzustecken, achtet bitte auf einen entsprechenden Abstand (über 1,5 m) vor, während und nach den Prüfungen. Zudem solltet ihr am besten FFP2-Masken tragen. Darüberhinaus sind alle Prüfungsräume mit Luftreinigern ausgestattet worden, so dass ihr euch möglichst unbesorgt auf euer Abitur konzentrieren könnt.

Auch die Prüfungstische sind so gestellt, dass ein möglichst großer Mindestabstand sichergestellt ist.
Daher kann es sein, dass große Prüfungskurse (insbesondere bei den LKs) auf mehrere Räume aufgeteilt werden mussten

  • Prüfungsplan (chronologisch nach Prüfungstagen geordnet – mit Prüfungsräumen und Prüfungsaufsichten)

ACHTUNG: Änderungen sind immer möglich => daher möglichst oft nachschauen: aktuelle Version vom 15.04.2021, XX:XX Uhr.

Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es aber auch noch grundsätzliche Änderungen:

  • Verschiebung des Landesabiturs in die Zeit nach den Osterferien (ursprünglich erst ab 2023 vorgesehen),
  • Maskenpflicht (zum Tragen einer medizinischen Maske) während der Abiturklausuren, weswegen die Bearbeitungszeit verlängert wird (LK um 30 Min. auf insgesamt 330 Minuten ( = 5 1/2 Std.), GK um 25 Min. auf 280 Minuten ( = 4 2/3 Std.)). Diese kann jedoch bei Vorlage eines aktuell negativen CoViD-19-Testergebisses ausgesetzt werden.
  • Möglichkeiten zu freiwilligen CoViD-19-Testungen im Foyer der Osthalle um 8 Uhr am jeweiligen Prüfungstag, um die Maskenpflicht jeweils aufheben zu können.

Da im B-Haus sowie in der Aula und im Kunstbereich geschrieben werden soll, können dort auch Plakate angebracht werden:

  • Wetterfeste Plakate für den Außenbereich können an den Zäunen “unterhalb” der Sportplätze zur Osthalle und dem Grünen Klassenzimmer (mit Schnur oder Kabelbinder) befestigt werden – bitte aber nicht an den Ballfangzäunen, da sie dort vermutlich beim Sport beschädigt werden könnten.
  • Für den Innenbereich vorgesehene Plakate müssen im Sekretariat abgegeben werden. Sie werden dann von uns für die virtuelle Abiturplakat-Galerie (auf iServ unter “2021 – Plakate“) fotografiert und veröffentlicht (Bitte an eine entsprechende Freigabe denken). Eine Befestigung an (Stell)Wänden wird es aufgrund der Corona-Bestimmungen voraussichtlich leider nicht geben können.

Mit diesen Maßnahmen hoffen wir, das Ansteckungsrisiko so klein wie möglich zu halten und die Prüfungen so durchführen zu können, dass alle Abiturient*innen sich unbelastet auf ihr Abitur konzentrieren können.

Denkt daran: Wir sind die Ostschule und schaffen auch das.

Viel Erfolg