Wir drücken die Daumen für die 7b im Wettbewerb “Beste Klasse Deutschlands”

Erfurt, 14. Februar 2020 – 32 Schulklassen mit Schüler*innen aus je sechzehn 6. und 7. Klassen aus ganz Deutschland haben es geschafft: Sie haben sich für „Die beste Klasse Deutschlands“ (KiKA/hr/ARD) qualifiziert. Ab Ende Februar treten sie im Studio in Köln gegeneinander bei Deutschlands größtem Schulquiz an. Wie jedes Jahr entscheidet sich im Superfinale am Pfingstsamstag, den 30. Mai 2020, wer „Die beste Klasse Deutschlands“ wird.
Die Vorbereitungen laufen – in den Schulen und bei KiKA. Moderator Malte Arkona und Experimente-Expertin Kim Unger stehen in den Startlöchern, das Team arbeitet mit Hochdruck an Staffel 13: Die Klassen können sich auf mehr Action, mehr Tempo, knallige Experimente, neue Duelle und witzige Expert*innen aus den Klassen freuen. Neu ist auch: Im Superfinale stellt ein Zuschauerkind „sein“ Experiment für die Finalklassen im Studio vor. Zuschauer*innen, die ihr Wissen testen wollen, können live über HbbTV mitraten.

„Die beste Klasse Deutschlands“ – Die Termine

Die Wochenshows ab 4. Mai, montags bis donnerstags um 19:25 Uhr bei KiKA Die Wochenfinal-Shows ab 8. Mai immer freitags um 19:30 Uhr bei KiKA
Das große Superfinale am 30. Mai um 10:00 Uhr im Ersten bei Check Eins (Wiederholung am 5. Juni, 19:30 Uhr bei KiKA)

„Die beste Klasse Deutschlands“ ist eine Produktion von Bavaria Entertainment im Auftrag von KiKA und Das Erste.