Musical 2020

– Was is’ ne Baustelle? –

Eine Baustelle im Sinne der BaustellV (Baustellenverordnung) ist der Ort, an dem ein Bauvorhaben ausgeführt wird, bei dem eine oder mehrere bauliche Anlagen auf Veranlassung eines Bauherren errichtet, geändert oder abgebrochen wird und die dazugehörigen Vorbereitungs- und Abschlussarbeiten durchgeführt werden.

An der Gesamtschule-Ost deuten alle Anzeichen darauf hin, dass das demnächst, also jetzt bald, also eigentlich unmittelbar gestern eintreten wird. Wie also soll dann ein Musical aussehen, das normalerweise in der Aula, jetzt vielleicht aber auch im Foyer, der Tiefgarage oder in einer Baustelle aufgeführt werden muss? Das darüberhinaus nicht nur baulichen, sondern auch unvorhersehbaren personellen, terminlichen und/oder stundenplantechnischen Richtungsänderungen unterworfen ist? Können wir überhaupt Zuschauer setzen? Wenn ja, wohin? Sie ahnen es  schon. Es kann eigentlich nur aussehen wie eine Baustelle! Von daher freuen sie sich auf einen entspannten Abend, an dem Pannen nicht auszuschließen, sondern eher zu erwarten sind – kurz: der Einbruch der Realität mehr als wahrscheinlich ist.

Vorstellungen:
Fr. 24.01.2020 – 19 Uhr
Sa. 25.01.2020 – 15 Uhr & 19 Uhr
So. 26.01.2020 – 15 Uhr & 19 Uhr
Karten im Sekretariat der GGO und an der Abendkasse;
SchülerInnen 5€; Erwachsene 7€

Wir laden alle herzlich dazu ein!

Veröffentlicht in Musik