Abitur 2020 – Ausgabe der Präsentationsaufgaben

Auch die Ausgabe der Aufgabenstellung für die Präsentationsprüfungen steht im Zeichen der SARS-CoV-2-Lage. Sie soll so stattfinden, dass der Schutz aller Beteiligten vor Ansteckung möglichst gewährleistet ist.

Die Bekanntgabe der Aufgabenstellung für die Präsentationsprüfungen ist für den letzten Tag vor den Osterferien vorgesehen. Bisher war dazu eine persönliches Übergabegespräch üblich. Aufgrund der verordneten Schulabstinenz und Kontaktsperre wird diesmal die Aufgabenstellung an die iServ-Emailadresse der Prüflinge verschickt werden. Das Übergabegespräch zur Erläuterung kann dann telefonisch oder mittels eines Videochats (meet.jit.si, BigBlueButton, …) erfolgen. Das genaue Vorgehen sollte per Email abgestimmt miteinander werden (Zeitfenster, Kommunikationskanal, …).

Lediglich, wenn sowohl Prüfling wie Prüfer/in zustimmen und die Abstandsregeln gewahrt bleiben, kann die Übergabe auch persönlich stattfinden.

Zur Sicherheit für die Prüflinge ist eine Kopie der Aufgabenstellung im Sekretariat hinterlegt, so dass die rechtzeitige Ausgabe sichergestellt sein sollte.

Übrigens: Nach der Übergabe der Aufgabenstellung und dem Erläuterungsgespräch dürfen sich die Prüflinge – laut der Verordnung – mit allen anderen beraten – auch mit Lehrer/innen, nur nicht mehr mit den Prüfer/inne/n.

Für alle: Viel Gesundheit und Erfolg für die nächsten (Prüfungs)Phasen