Emerik Duhazé und Methin Agman (gewählt bis 2020)

Die VerbindungslehrerInnen sind von den SchülerInnen auf zwei Jahre gewählte LehrerInnen. Sie beraten die SV in ihrer Arbeit und können bei Unstimmigkeiten zwischen Schülervertretung und Schülerschaft einerseits und Schulverwaltung, Schulleitung oder Lehrerschaft andererseits  vermitteln.

Sie können auch bei Konflikten zwischen SchülerInnen  vermitteln und beraten. Dem/der VerbindungslehrerIn ist es gestattet, Informationen und Angelegenheiten in seinem/ihrem Aufgabenbereich vertraulich zu behandeln.

Beispielaufgaben mit denen man zu uns kommt:

  • Die SchülerInnenVertretung und somit auch alle KlassensprecherInnen bei Fragen zu Aktionen (Festen, Spenden, Seminare, Fortbildungen, Wahlen) begleiten und unterstützen.
  • Probleme mit FachlehrerInnen, die man nicht selber zu klären weiß oder den richtigen Weg nicht kennt.
  • Probleme mit MitschülerInnen, die man nicht selber zu klären weiß.
  • Ihr sorgt euch um etwas, jemanden oder euch selbst und braucht Rat.
  • Stress Zuhause und keine Ahnung, an wen du dich wenden sollst.
  • KollegInnen untereinander haben sich etwas mitzuteilen, aber haben Schwierigkeiten dies zu tun, ohne dabei Kritik zu üben.
  • … und Vieles mehr!

 

Wir haben nicht immer die eine Lösung parat, aber wir geben uns die größte Mühe den oder die richtigen Leute zu finden, die dir weiterhelfen können.

Wir sind für alle Mitglieder der Schulgemeinde – also DICH – jederzeit ansprechbar:

  • Einfach auf dem Unterrichtsplan schauen, wo wir gerade sind und zu uns kommen.
  • In den Pausen ansprechen (wir sind vor allem in den Teamzimmern zu finden).
  • Eine E-Mail schreiben an agman@ostschule.de oder duhaze@ostschule.de
  • Im Notfall: Einfach im Sekretariat fragen, wo man uns gerade findet oder sogar ausrufen lassen.

…bis dahin!